Sara Rosenbaum

Sara Rosenbaum


Sara Rosenbaum zog es nach dem Millenium aus NRW in die Hauptstadt und sollte dann bald bei Berit Uhlhorn ihre tatsächliche Ausbildung genießen. Das „Tatau Obscur“ war eins der bekanntesten Tätowier-Studios dieser Zeit. Anspruchsvolle, großflächige Tattoos wurden dort von unterschiedlichen Tätowierern gestochen, und auch die internationale Szene traf sich dort. Die grafische Vielfalt dieser Künstler erweiterten Saras Horizont und erlauben ihr heute mit unterschiedlichen Stilen zu arbeiten. Watercolor, Illustrationen, Muster, Realismus, Typografie u. v. m. ergeben Tattoos, die man gut erweitern lassen kann und sich nicht eingrenzen lassen.

Heute arbeitet sie im ruhigen, hellen Atelier Toebel in einem Berliner Hinterhof in Mitte, wo Kunden sich schnell gut aufgehoben fühlen.

BERLIN
www.sara-rosenbaum.de | @sararosenbaum

Sara Rosenbaum